Unsere Auswahl an wunderbaren Karten für Ihr Fest
Villa Zauberbaum > Newsblog > Nachrichtenartikel
Abtrenner

Basteltipp: Geburtstagseinladung

02.09.2013 08:00 von Alexandra Knapp (Kommentare: 0)

Eine Einladung zum fünfzigsten Geburtstag eines "Eifeler Mädschens" wurde gebraucht. Eine fröhliche Karte für einen fröhlichen Menschen und der Spruch: Et es wie et es...Et kütt wie et kütt...Et es immer jot jejangen sollte mit auf die Karte. 

Entstanden ist eine Karte in taupe und amarena Tönen auf der die Zeilen des Spruchs mit Hilfe eines Eyeletts gefächert und auseinander gedreht werden können.

Es hat viel Spaß gemacht diese Karte anzufertigen, dass ich alles in Fotos mit dokumentiert habe.
So einfach und schnell ist eine ausgefallene Karte selbst gemacht.

Das braucht Ihr zum Basteln:
Papier: Doppelkarte quadratisch taupe, Kuvert quadratisch amarena, A4 Bogen transparent weiß, Doppelkarte A5 amarena, A4 Karte taupe, A4 Karte amarena, Satinband 6 mm (Farbe 91). 
Zubehör: 
Embossing-Stempelkissen, Embossingpulver champagner, 3D Pads 2mm, Stempel "50", Stempel "Et es wat et es..." (Sonderanfertigung), Eyelets (Nieten) in silbermatt 
Nützliches Werkzeug: Embossingfön, Eyelets Toolset, Stoffschere, Papierschneidegerät oder Cutter

Und los geht es: 

Schritt 1: 

Die A4 Karten in taupe und amarena in 10 cm breite Streifen schneiden und dann mit dem Stempel "Et es wat et es..." embossen (siehe: Embossing so geht's).

tl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_2.JPGtl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_3.JPGtl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_6.JPG

Schritt 2
Streifen mit dem Cutter oder dem Papierschneidegerät ausschneiden (Höhe ca. 1,5 cm).
Passende Streifen mit allen drei Sätzen zusammenlegen und mit dem Eyelet Toolkit (oder einer Lochzange) auf einmal Lochen. 

tl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_4.JPGtl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_5.JPGtl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_8.JPG

Schritt 3:
Aus den Doppelkarte amarena ein Quadrate (10,5 x 10,5) schneiden. In der rechten Ecke den Stempel "50" mit dem champagner Pulver embossen. Quadrate auf der linken Seite lochen. 

tl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_10.JPGtl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_11.JPGtl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_9.JPG

Schritt 4:

Eyelet einlegen und die Streifen und das Quadrat zusammenfügen. Auf der Rückseite das Eyelet mit dem Toolkit auseinandertreiben. 

tl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_12.JPGtl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_13.JPGtl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_14.JPG

Schritt 5:
Quadrate auf der Rückseite mit dem Klebepads an jeder Ecke versehen und zentriert auf die Karte kleben. 

tl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_15.JPGtl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_16.JPGtl_files/zauberbaum/images/newsletter/GBK50_17.JPG

Schritt 6:
Einladungstext in einem Textprogramm setzen und auf den transparenten Bögen ausdrucken.
Achtung: Bei Tintendrucker Blätter nicht übereinander schieben lassen. Die A4 Seiten auf eine Höhe von 154 mm zuschneiden. 

Schritt 7:
Satinband zuschneiden auf eine Länge von ca. 45 cm. Einleger einbinden und Band mit Doppelknoten verschließen.

Fertig ist die Karte. Viel Spaß beim Nachbasteln.
Über Eure Erfahrungen, Fragen und Kommentare feue ich mich.

Zurück

Einen Kommentar schreiben