Unsere Auswahl an wunderbaren Karten für Ihr Fest
Villa Zauberbaum > Newsblog > Nachrichtenartikel
Abtrenner

Text-Tipps für die Hochzeitseinladung

06.10.2013 20:18 von Alexandra Knapp (Kommentare: 4)

Einladungstexte formulieren und gestalten Teil I

Viele Informationen müssen in einer Hochzeitseinladung untergebracht werden. Doch wie formuliert man das am besten? Von der richtigen Anrede bis zu den Geschenken.

 

Die Anrede

Die Anrede fasst Ihr am besten in der Mehrzahl ab, denn Ihr sprecht alle Eure Gäste an. So spart Ihr Euch einen zweiten Text für eingeladene Einzelpersonen. Wer genau eingeladen ist geht aus der Beschriftung des Briefumschlags hervor:

Familie Becker - Ihr ladet die ganze Familie inklusive Kinder ein
Herrn Mathias Becker - Ihr ladet eine Einzelperson ein
Sabine und Mathias Becker - Ihr ladet ein Ehepaar ein

Der Name der Frau kommt in Deutschland in der Anrede an erster Stelle.
Kennt Ihr Mathias Becker besser als seine Partnerin und die Post geht an seine Adresse dann dürft Ihr Mathias auch an erster Stelle aufführen:

Mathias Becker und Sabine Schmidt

Ihr solltet Euch vorher nach dem Namen der unbekannten Partnerin/Partner Eures Gastes erkundigen. Es ist doch viel netter wenn die Einladung persönlich und nicht nur mit Mathias Becker und Partnerin formuliert wird.

Ganz persönlich wird es mit einer handschriftlichen Anrede. Spart die Anrede beim Druck aus und ergänzt anschließend handschriftlich.

Der Einladungstext

Der Einladungstext ist die wichtigste Information für Eure Gäste. Dieser sollte Tag, Uhrzeit, Kirche und Adresse wo die anschließende Feier stattfindet beinhalten. Eure Namen sollten nicht fehlen. Diese könnt Ihr unter den Text drucken oder anschließend handschriftlich ergänzen.

Am Fuß der rechten Seite, unter dem Einladungstext, solltet Ihr ein Datum für die Rückantworten angeben und den Dresscode falls vorhanden. Habt Ihr dort noch Platz kann ein Sprüchlein zu den Geschenken hier noch untergebracht werden aber genauso gut darf der Spruch auf den unteren Rand der linken Seite des Einlegers. Hier hättet Ihr auch noch Platz für einen schönen Spruch der für Euch wichtig ist.

Hier ein paar Textbeispiele:

Einladungstext 1 Einladungstext 2 Einladungstext 3

Klickt auf die Texte... 

Das nächste Mal verrate ich Euch wo Ihr weitere Informationen zu Hotels, Standesamt und Polterabend ganz übersichtlich und schön unterbringt. 

Freue mich über Eure Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema.
Was haltet Ihr von einer Textsammlung auch von Kirchenheften und Menükarten?

Eure

Alexandra Knapp

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Ellen | 09.08.2015

Vielen Dank für die super guten und wichtigen Tipps! Die werde ich gut gebrauchen können. Gern freue ich mich auf den angekündigten auf Teil II zum Thema "Informationen zum Hotel übersichtlich und schön unterbringen". Jaaa und auch eine Textsammlung von Kirchenheften! =) Die Homepage ist einfach SPITZE. Endlich habe ich Ideen und Zubehör für meine Einladungskarten gefunden. Danke

Antwort von Alexandra Knapp

Vielen Dank, liebe Ellen. Werde sobald wie möglich die neuen Blogbeiträge bereit stellen. 

Kommentar von Jens | 24.05.2017

Hallo Alexandra,

vielen Dank für die guten Tipps und Anregungen, die Du so übersichtlich darstellst! Hier sind wirklich noch einige hilfreiche Ideen dabei, die mir "beim Finale" der Einladungskarten helfen. :-)

Viele Grüße
--
Jens

Antwort von Alexandra Knapp

Vielen Dank. Freue mich sehr über das nette Feedback. Viel Spaß beim Basteln wünscht

Alexandra

Kommentar von Katherine Bauer | 19.10.2017

Ach, die sind schön! Ich wünsche Ich so schreiben könnten. Vielen Dank für die Ideen, in drei Monaten ist meine Hochzeit!

Antwort von Alexandra Knapp

Vielen Dank, liebe Katherine, für das Lob. Eine schöne Vorbereitungszeit auf die Hochzeit wünsche ich Dir. 

Kommentar von Elena Enders | 19.03.2018

Hallo, die Texte gefallen uns sehr gut und haben uns sehr weiter geholfen! Wann sollte man die Einladungen versenden? Bei https://www.einladungstexte.net/checklisten/hochzeit/ steht vier Monate vor der Hochzeit aber irgendwie empfinde ich das als sehr spät? Wir heiraten am 15.09.2018. Die Einladungen sind soweit fertig und müssen nur noch gedruckt werden. Sollten wir die nicht jetzt schon versenden?

LG Elena

Antwort von Alexandra Knapp

Hallo Elena, 

vielen Dank für das Lob :-)

Tja, welcher ist der richtige Zeitpunkt für das Versenden der Einladungen?

Ein bisschen kommt es darauf an wann Euer Hochzeitstermin ist. Liegt er in den Schulferien oder ist er an einem Feiertag würde ich zumindest sehr frühzeitig eine Save the date Information an die Gäste senden.

Einiger meiner Hochzeitspaare haben ausländische Gäste, vor allem in Amerika muss sehr früh der Urlaub eingereicht werden. Also sollten die Einladungen in diesem Fall schon ein Jahr vorher versendet werden. 

Im großen und ganzen sollte man doch für sich selber entscheiden wann die Karten versendet werden. 
Wenn Dein Gefühl sagt ich möchte diesen Punkt auf meiner, manchmal doch sehr langen Hochzeitsliste, abgehakt haben schick die Karten jetzt schon raus. Das gibt Dir ein gutes Gefühl. Vier Monate vorher sollten in den meisten Fällen ausreichen. 

Im Moment habe ich im Geschäft viele August und September Hochzeitspaare. Diese kaufen jetzt das Material, basteln in Ruhe ihre Karten und versenden dann im April und Mai. 

Ich hoffe ich konnte ein bisschen weiter helfen.

Liebe Grüße

Alexandra